fest­klop­fen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
festklopfen
Lautschrift
[ˈfɛstklɔpfn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
fest|klop|fen
Rechtschreibregel
D 56

Bedeutung

durch Klopfen fest, zusammenhängend machen

Beispiele
  • er klopfte die Erde fest
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sie wollte ihre Position festklopfen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich klopfe fest ich klopfe fest
du klopfst fest du klopfest fest klopf fest, klopfe fest!
er/sie/es klopft fest er/sie/es klopfe fest
Plural wir klopfen fest wir klopfen fest
ihr klopft fest ihr klopfet fest klopft fest!
sie klopfen fest sie klopfen fest

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich klopfte fest ich klopfte fest
du klopftest fest du klopftest fest
er/sie/es klopfte fest er/sie/es klopfte fest
Plural wir klopften fest wir klopften fest
ihr klopftet fest ihr klopftet fest
sie klopften fest sie klopften fest
Partizip I festklopfend
Partizip II festgeklopft
Infinitiv mit zu festzuklopfen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?