fer­keln

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ferkeln

Rechtschreibung

Worttrennung
fer|keln
Beispiel
ich ferk[e]le

Bedeutungen (2)

  1. (von der Sau) Junge gebären
    1. schmutzige Bemerkungen machen; sich unanständig benehmen
      Gebrauch
      umgangssprachlich abwertend
    2. etwas, besonders beim Essen, in unachtsamer Weise beschmutzen
      Gebrauch
      umgangssprachlich

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?