fe­b­ril

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
Medizin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
febril

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
fe|bril
Alle Trennmöglichkeiten
fe|b|ril

Bedeutung

fieberhaft, fiebrig

Beispiel
  • ein febriler Infekt

Herkunft

zu lateinisch febris = Fieber

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?