fau­lig

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
fau|lig

Bedeutung

Info

faul (1) werdend, von Fäulnis befallen; angefault

Beispiele
  • fauliges Obst
  • faulig schmecken

Synonyme zu faulig

Info
  • angefault, faul werdend, in Fäulnis/Gärung/Verwesung übergehend, nicht mehr gut, schlecht/ungenießbar werdend, verfaulend, von Fäulnis befallen; (landschaftlich) mulmig

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch vūllich

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivfaulig
Komparativfauliger
Superlativam fauligsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivfauligerfauligenfauligemfauligen
FemininumArtikel
Adjektivfauligefauligerfauligerfaulige
NeutrumArtikel
Adjektivfauligesfauligenfauligemfauliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivfauligefauligerfauligenfaulige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivfauligefauligenfauligenfauligen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivfauligefauligenfauligenfaulige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivfauligefauligenfauligenfaulige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivfauligenfauligenfauligenfauligen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivfauligerfauligenfauligenfauligen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivfauligefauligenfauligenfaulige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivfauligesfauligenfauligenfauliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivfauligenfauligenfauligenfauligen

Aussprache

Info
Betonung
faulig