Faul­heit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Faulheit

Rechtschreibung

Worttrennung
Faul|heit

Bedeutung

das Faulsein; Unlust, sich zu betätigen

Beispiel
  • er hat es aus reiner Faulheit nicht getan
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • vor Faulheit stinken (umgangssprachlich abwertend: extrem faul sein)

Herkunft

mittelhochdeutsch vūlheit

Grammatik

die Faulheit; Genitiv: der Faulheit

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?