Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

eu­troph

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: besonders Fachsprache
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: eu|troph
Beispiel: eutrophe Pflanzen (an nährstoffreichen Boden gebundene Pflanzen)

Bedeutungsübersicht

  1. (von Böden oder Gewässern) nährstoffreich
  2. (von Gewässern) zu viel Nährstoffe enthaltend, überdüngt
  3. (Medizin) ausreichend mit Nährstoffen versorgt

Aussprache

Betonung: eutroph

Herkunft

griechisch eútrophos = gut nährend, zu: eũ = gut, wohl und tréphein = nähren

Grammatik

Steigerungsformen

Positiveutroph
Komparativeutropher
Superlativam eutrophsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-eutropher-eutrophe-eutrophes-eutrophe
Genitiv-eutrophen-eutropher-eutrophen-eutropher
Dativ-eutrophem-eutropher-eutrophem-eutrophen
Akkusativ-eutrophen-eutrophe-eutrophes-eutrophe

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdereutrophedieeutrophedaseutrophedieeutrophen
Genitivdeseutrophendereutrophendeseutrophendereutrophen
Dativdemeutrophendereutrophendemeutrophendeneutrophen
Akkusativdeneutrophendieeutrophedaseutrophedieeutrophen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeineutropherkeineeutrophekeineutropheskeineeutrophen
Genitivkeineseutrophenkeinereutrophenkeineseutrophenkeinereutrophen
Dativkeinemeutrophenkeinereutrophenkeinemeutrophenkeineneutrophen
Akkusativkeineneutrophenkeineeutrophekeineutropheskeineeutrophen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (von Böden oder Gewässern) nährstoffreich

    Beispiel

    eutrophe (an nährstoffreiche Umgebung gebundene) Pflanzen
  2. (von Gewässern) zu viel Nährstoffe enthaltend, überdüngt
  3. ausreichend mit Nährstoffen versorgt

    Gebrauch

    Medizin

Blättern