eu­troph

Wortart INFO
Adjektiv
Gebrauch INFO
besonders Fachsprache
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
eu|troph
Beispiel
eutrophe Pflanzen (an nährstoffreichen Boden gebundene Pflanzen)

Bedeutungen (3)

Info
  1. (von Böden oder Gewässern) nährstoffreich
    Beispiel
    • eutrophe (an nährstoffreiche Umgebung gebundene) Pflanzen
  2. (von Gewässern) zu viel Nährstoffe enthaltend, überdüngt
  3. ausreichend mit Nährstoffen versorgt
    Gebrauch
    Medizin

Herkunft

Info

griechisch eútrophos = gut nährend, zu: eũ = gut, wohl und tréphein = nähren

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positiveutroph
Komparativeutropher
Superlativam eutrophsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektiveutrophereutropheneutrophemeutrophen
FemininumArtikel
Adjektiveutropheeutrophereutrophereutrophe
NeutrumArtikel
Adjektiveutropheseutropheneutrophemeutrophes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektiveutropheeutrophereutropheneutrophe

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektiveutropheeutropheneutropheneutrophen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektiveutropheeutropheneutropheneutrophe
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektiveutropheeutropheneutropheneutrophe
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektiveutropheneutropheneutropheneutrophen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektiveutrophereutropheneutropheneutrophen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektiveutropheeutropheneutropheneutrophe
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektiveutropheseutropheneutropheneutrophes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektiveutropheneutropheneutropheneutrophen

Aussprache

Info
Betonung
eutroph