ent­flech­ten

Wortart:
starkes und schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
entflechten

Rechtschreibung

Worttrennung
ent|flech|ten
Beispiele
er/sie entflicht (auch entflechtet); er/sie entflocht (auch entflechtete); entflochten

Bedeutungen (2)

  1. (Großunternehmen oder Konzerne in selbstständige Teilunternehmen) aufspalten, aufgliedern
    Gebrauch
    Wirtschaft
  2. entwirren, auflösen
    Beispiel
    • schwierige Besitzverhältnisse entflechten

Herkunft

mittelhochdeutsch enphlechten = aufflechten

Grammatik

starkes und schwaches Verb; entflicht/(auch:) entflechtet, entflocht/(auch:) entflechtete, hat entflochten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?