en­har­mo­nisch

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
Musik
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
enharmonisch

Rechtschreibung

Worttrennung
en|har|mo|nisch
Beispiel
enharmonische Verwechslung

Bedeutung

mit einem anders benannten und geschriebenen Ton den gleichen Klang habend

Beispiele
  • gis und as sind enharmonisch gleich
  • enharmonische Verwechslung (Vertauschung enharmonisch gleicher Töne oder Akkorde)

Herkunft

griechisch enharmonikós = übereinstimmend

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?