eme­ri­tie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
Hochschulwesen
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
emeritieren

Rechtschreibung

Worttrennung
eme|ri|tie|ren

Bedeutungen (2)

  1. (einen ordentlichen Hochschulprofessor/eine ordentliche Hochschulprofessorin) von der Lehrtätigkeit entbinden, entpflichten und in den Ruhestand versetzen
    Beispiele
    • er wird demnächst emeritiert
    • die inzwischen emeritierte Theologin
  2. von der Lehrtätigkeit (als ordentlicher Hochschulprofessor/ordentliche Hochschulprofessorin) entbunden und in den Ruhestand versetzt werden
    Beispiel
    • er will emeritieren

Synonyme zu emeritieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?