ent­pflich­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
entpflichten

Rechtschreibung

Worttrennung
ent|pflich|ten

Bedeutung

[nach Ablauf der Dienstzeit] von seinen Amtspflichten entbinden, aus dem Amt entlassen

Beispiel
  • einen Professor entpflichten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?