doo­deln

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈduːdl̩n]

Rechtschreibung

Worttrennung
doo|deln

Bedeutungen (2)

  1. mit dem Internetdienst Doodle® einen Termin o. Ä. vereinbaren
  2. nebenher in Gedanken kleine Männchen, geometrische Figuren o. Ä. malen, kritzeln (z. B. während man telefoniert)

Herkunft

englisch to doodle, zu: Doodle®

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?