Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

do­mes­ti­zie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: do|mes|ti|zie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. Haustiere oder Kulturpflanzen aus Wildformen züchten
  2. (bildungssprachlich) zähmen, bändigen

Synonyme zu domestizieren

an den Menschen gewöhnen, sich bändigen, bezähmen, gefügig/zahm machen, im Zaum halten, Zügel anlegen, zügeln; (gehoben) zähmen

Aussprache

Betonung: domestizieren

Herkunft

mittellateinisch domesticare = zähmen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich domestiziereich domestiziere 
 du domestizierstdu domestizierest domestizier, domestiziere!
 er/sie/es domestizierter/sie/es domestiziere 
Pluralwir domestizierenwir domestizieren 
 ihr domestiziertihr domestizieret 
 sie domestizierensie domestizieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich domestizierteich domestizierte
 du domestiziertestdu domestiziertest
 er/sie/es domestizierteer/sie/es domestizierte
Pluralwir domestiziertenwir domestizierten
 ihr domestiziertetihr domestiziertet
 sie domestiziertensie domestizierten
Partizip I domestizierend
Partizip II domestiziert
Infinitiv mit zu zu domestizieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Haustiere oder Kulturpflanzen aus Wildformen züchten

    Beispiele

    • Tiere domestizieren
    • das domestizierte Huhn
    • domestizierter Weizen
  2. zähmen, bändigen

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiele

    • seinen Radikalismus domestizieren
    • der Erfolg domestiziert die wildesten Herausforderer

Blättern

↑ Nach oben