Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

de­mo­ti­vie­ren

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: bildungssprachlich, Fachsprache
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: de|mo|ti|vie|ren

Bedeutungsübersicht

jemandes Interesse an etwas schwächen; bewirken, dass jemandes Motivation, etwas zu tun, nachlässt

Antonyme zu demotivieren

motivieren

Aussprache

Betonung: demotivieren

Herkunft

aus lateinisch de- = von – weg und motivieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich demotiviereich demotiviere 
 du demotivierstdu demotivierest demotivier, demotiviere!
 er/sie/es demotivierter/sie/es demotiviere 
Pluralwir demotivierenwir demotivieren 
 ihr demotiviertihr demotivieret
 sie demotivierensie demotivieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich demotivierteich demotivierte
 du demotiviertestdu demotiviertest
 er/sie/es demotivierteer/sie/es demotivierte
Pluralwir demotiviertenwir demotivierten
 ihr demotiviertetihr demotiviertet
 sie demotiviertensie demotivierten
Partizip I demotivierend
Partizip II demotiviert
Infinitiv mit zu zu demotivieren

Blättern