Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

mo­ti­vie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: mo|ti|vie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. begründen
  2. jemandes Interesse für etwas wecken, ihn zu etwas anregen, veranlassen

Synonyme zu motivieren

Antonyme zu motivieren

demotivieren

Aussprache

Betonung: motivieren 🔉

Herkunft

französisch motiver

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich motiviereich motiviere 
 du motivierstdu motivierest motivier, motiviere!
 er/sie/es motivierter/sie/es motiviere 
Pluralwir motivierenwir motivieren 
 ihr motiviertihr motivieret
 sie motivierensie motivieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich motivierteich motivierte
 du motiviertestdu motiviertest
 er/sie/es motivierteer/sie/es motivierte
Pluralwir motiviertenwir motivierten
 ihr motiviertetihr motiviertet
 sie motiviertensie motivierten
Partizip I motivierend
Partizip II motiviert
Infinitiv mit zu zu motivieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. begründen

    Beispiele

    • einen Antrag [mit etwas] motivieren
    • Entscheidungen, die rational nicht motiviert werden können
  2. jemandes Interesse für etwas wecken, ihn zu etwas anregen, veranlassen

    Beispiele

    • Schüler, die Spieler einer Mannschaft motivieren
    • jemanden zur Arbeit motivieren

Blättern