Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

chan­gie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: chan|gie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. (bildungssprachlich) wechseln, tauschen, verändern
  2. (von Stoffen) [verschiedenfarbig] schillern

Synonyme zu changieren

glänzen, irisieren, leuchten, opalisieren, schillern

Aussprache

Lautschrift: [ʃɑ̃ˈʒiːrən] 🔉

Herkunft

französisch changer < spätlateinisch cambiare = wechseln

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich changiereich changiere 
 du changierstdu changierest changier, changiere!
 er/sie/es changierter/sie/es changiere 
Pluralwir changierenwir changieren 
 ihr changiertihr changieret
 sie changierensie changieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich changierteich changierte
 du changiertestdu changiertest
 er/sie/es changierteer/sie/es changierte
Pluralwir changiertenwir changierten
 ihr changiertetihr changiertet
 sie changiertensie changierten
Partizip I changierend
Partizip II changiert
Infinitiv mit zu zu changieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. wechseln, tauschen, verändern

    Gebrauch

    bildungssprachlich

  2. (von Stoffen) [verschiedenfarbig] schillern

    Beispiele

    • der Stoff changiert [grün und blau]
    • changierende Seide

Blättern