bes­te, bes­ter, bes­tes

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░
Wort mit gleicher Schreibung
best- (Präfix)

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
bes|te, bes|ter, bes|tes

Kleinschreibung:

  • das beste [Buch] ihrer Bücher
  • dieser Wein ist der beste
  • sie konnte am besten von allen rechnen
  • wir fangen am besten gleich an
  • es ist am besten, wenn …

Großschreibung der Substantivierung D 72:

  • ich halte es für das Beste, wenn …
  • er ist der Beste in der Klasse
  • er ist unser Bester, aber er ist unser bester Schüler
  • sie hat ihr Bestes getan
  • aus etwas das Beste machen
  • mit ihrer Gesundheit steht es nicht zum Besten (nicht gut)
  • etwas zum Besten geben
  • jemanden zum Besten haben, halten
  • es ist nur zu deinem Besten
  • ich will nicht das erste Beste

Groß- oder Kleinschreibung D 75:

  • wir arbeiten auf das, aufs Beste oder beste zusammen; aber nur seine Wahl ist auf das, aufs Beste gefallen

Bedeutung

Info

in höchstem Maße oder Grade gut; so gut wie irgend möglich

Beispiele
  • der beste Sportler
  • meine beste Freundin
  • das beste Buch
  • beste Qualität
  • er hatte dabei nicht das beste (kein gutes) Gewissen
  • sie ist aus bestem (sozial hochgestelltem) Hause
  • bei bester Gesundheit, Laune sein
  • sie konnte uns beim besten Willen (sosehr sie sich auch mühte) nicht helfen
  • im besten (günstigsten) Falle
  • mit den besten Grüßen (Briefschlussformel)
  • es ist am besten, wenn …
  • sie weiß das am besten
  • du fährst am besten mit dem Zug (es ist das Beste, wenn du mit dem Zug fährst)
  • 〈substantiviert:〉 es ist das Beste, wenn …
  • ich halte es für das Beste abzureisen
  • er hat das aufs Beste/beste geregelt
  • die Sache steht nicht zum Besten (sieht recht ungünstig aus)
  • es steht nicht zum Besten mit ihm (seine [gesundheitliche, finanzielle] Situation ist nicht sehr gut)
  • sie ist die Beste in der Klasse
  • das Beste kommt zuletzt
  • das Beste ist für ihn gerade gut genug (ironisch; er stellt hohe Ansprüche, ist unbescheiden)
  • das Beste vom Besten
  • sein Bestes tun, geben
  • das Beste aus etwas machen (die größtmöglichen Vorteile bei etwas wahrnehmen)
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • etwas zum Besten geben (1. mit etwas zur Unterhaltung beitragen; vortragen, vorführen: er gab einen Witz zum Besten. 2. veraltend; ausgeben, spendieren; zu Best, also eigentlich = etwas zum Best beisteuern: eine Runde zum Besten geben.)
  • jemanden zum Besten halten/haben (jemanden necken, foppen: diese Burschen wollten mich zum Besten haben; eigentlich = jemanden zum Spaß so behandeln, als ob er der Beste wäre)

Synonyme zu beste

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch best, beʒʒist, althochdeutsch beʒʒisto, Superlativ zu dem unter bass genannten Adjektiv

Grammatik

Info

Adjektiv; Superlativ von gut

Aussprache

Info
Betonung
beste
bester
bestes
Lautschrift
[ˈbɛst…]