Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

be­mü­ßi­gen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: gehoben, selten
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: be||ßi|gen

Bedeutungsübersicht

sich einer Sache (eigentlich unnötigerweise) bedienen

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

sich bemüßigt sehen/fühlen/finden (gehoben, oft ironisch: sich veranlasst, genötigt fühlen, etwas [eigentlich Überflüssiges, Unnötiges] zu tun: ich fühlte mich bemüßigt, eine Rede zu halten)

Aussprache

Betonung: bemüßigen

Herkunft

zu müßig

Grammatik

sich bemüßigen; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bemüßigeich bemüßige 
 du bemüßigstdu bemüßigest bemüßig, bemüßige!
 er/sie/es bemüßigter/sie/es bemüßige 
Pluralwir bemüßigenwir bemüßigen 
 ihr bemüßigtihr bemüßiget
 sie bemüßigensie bemüßigen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich bemüßigteich bemüßigte
 du bemüßigtestdu bemüßigtest
 er/sie/es bemüßigteer/sie/es bemüßigte
Pluralwir bemüßigtenwir bemüßigten
 ihr bemüßigtetihr bemüßigtet
 sie bemüßigtensie bemüßigten
Partizip I bemüßigend
Partizip II bemüßigt
Infinitiv mit zu zu bemüßigen

Blättern