bei­sam­men­ste­hen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
beisammenstehen

Rechtschreibung

Worttrennung
bei|sam|men|ste|hen
Rechtschreibregel
D 48

Bedeutung

zusammen-, beieinanderstehen

Beispiel
  • dicht beisammenstehen

Grammatik

unregelmäßiges Verb; hat; süddeutsch, österreichisch, schweizerisch auch: ist

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?