aus­trock­nen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉austrocknen

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|trock|nen

Bedeutungen (3)

    1. alle Feuchtigkeit aus etwas herausziehen, ausdörren
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • die Sonne trocknet den Boden aus
    2. Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • den Sumpf, das Moor austrocknen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 wir wollen die Steueroasen austrocknen
  1. völlig trocken werden
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • der Fluss, das Brot, die Haut trocknet aus
    • meine Kehle war wie ausgetrocknet
    • das Mädchen war unterernährt und ausgetrocknet (dehydriert)
  2. mit einem trockenen Tuch o. Ä. im Innern von anhaftender Feuchtigkeit befreien; trocken machen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • ich habe die Gläser innen ausgetrocknet
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?