aus­trock­nen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|trock|nen

Bedeutungen (3)

Info
    1. alle Feuchtigkeit aus etwas herausziehen, ausdörren
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • die Sonne trocknet den Boden aus
    2. trockenlegen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • den Sumpf, das Moor austrocknen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 wir wollen die Steueroasen austrocknen
  1. völlig trocken werden
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • der Fluss, das Brot, die Haut trocknet aus
    • meine Kehle war wie ausgetrocknet
    • das Mädchen war unterernährt und ausgetrocknet (dehydriert)
  2. mit einem trockenen Tuch o. Ä. im Innern von anhaftender Feuchtigkeit befreien; trocken machen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • ich habe die Gläser innen ausgetrocknet

Synonyme zu austrocknen

Info

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich trockne ausich trockne aus
du trocknest ausdu trocknest aus trockne aus!
er/sie/es trocknet auser/sie/es trockne aus
Pluralwir trocknen auswir trocknen aus
ihr trocknet ausihr trocknet aus trocknet aus!
sie trocknen aussie trocknen aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich trocknete ausich trocknete aus
du trocknetest ausdu trocknetest aus
er/sie/es trocknete auser/sie/es trocknete aus
Pluralwir trockneten auswir trockneten aus
ihr trocknetet ausihr trocknetet aus
sie trockneten aussie trockneten aus
Partizip I austrocknend
Partizip II ausgetrocknet
Infinitiv mit zu auszutrocknen

Aussprache

Info
Betonung
🔉austrocknen