auf­sa­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉aufsagen

Rechtschreibung

Worttrennung
auf|sa|gen

Bedeutungen (2)

  1. etwas auswendig Gelerntes fehlerlos, aber nicht kunstvoll sprechend zu Gehör bringen
    Beispiel
    • ein Gedicht, das Einmaleins aufsagen
  2. (ein Verhältnis, in dem man zu jemandem steht) für beendet erklären und sich für die Zukunft nicht mehr daran gebunden fühlen
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiele
    • seinen Dienst aufsagen
    • jemandem die Freundschaft, den Gehorsam aufsagen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?