aper

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
süddeutsch, österreichisch, schweizerisch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
aper

Rechtschreibung

Worttrennung
aper
Beispiel
apere Wiesen

Bedeutung

schneefrei

Beispiel
  • die Straßen sind aper

Herkunft

mittelhochdeutsch āber, althochdeutsch ābar, eigentlich = nicht (Schnee) tragend, zu: beran, gebären

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?