an­kör­nen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ankörnen

Rechtschreibung

Worttrennung
an|kör|nen

Bedeutungen (2)

  1. Wild durch Ausstreuen von Körnerfutter anlocken
    Gebrauch
    Jägersprache
  2. zu bohrende Löcher in Werkstoffen mit dem Körner markieren
    Gebrauch
    Handwerk

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich körne an ich körne an
du körnst an du körnest an körn an, körne an!
er/sie/es körnt an er/sie/es körne an
Plural wir körnen an wir körnen an
ihr körnt an ihr körnet an körnt an!
sie körnen an sie körnen an

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich körnte an ich körnte an
du körntest an du körntest an
er/sie/es körnte an er/sie/es körnte an
Plural wir körnten an wir körnten an
ihr körntet an ihr körntet an
sie körnten an sie körnten an
Partizip I ankörnend
Partizip II angekörnt
Infinitiv mit zu anzukörnen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?