amts­mü­de

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
amtsmüde
Lautschrift
[ˈamtsmyːdə]

Rechtschreibung

Worttrennung
amts|mü|de

Bedeutung

nicht mehr gewillt, sein derzeitiges Amt in Zukunft weiter auszuüben

Beispiel
  • der Präsident ist amtsmüde
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?