ab­stat­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
abstatten
Lautschrift
[ˈapʃtatn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|stat|ten
Beispiel
jemandem einen Besuch abstatten (gehoben)

Bedeutung

etwas offiziell, formell, aus Pflichterfüllung tun

Beispiele
  • jemandem Bericht abstatten (berichten)
  • jemandem einen Besuch abstatten (jemanden besuchen)
  • jemandem seinen Dank abstatten (jemandem danken)

Herkunft

zu mittelhochdeutsch staten = an eine Stelle bringen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?