oder

ab­stau­ben

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ab|stau|ben

Bedeutungen (4)

Info
  1. vom Staub befreien
    Beispiele
    • die Möbel, die Bilder abstauben
    • 〈auch ohne Akkusativ-Objekt:〉 gründlich abstauben
  2. sich beiläufig, durch Zufall oder Geschenk in den Besitz von etwas bringen
    Gebrauch
    salopp
    Beispiel
    • ein paar Zigaretten, eine Uhr abstauben
  3. durch Ausnutzen eines glücklichen Zufalls, durch Fehler des Gegners oder durch Vorarbeit der Mitspieler mühelos ein Tor erzielen
    Gebrauch
    besonders Fußball
    Beispiel
    • zum 1 : 0 abstauben
  4. ausschimpfen
    Gebrauch
    landschaftlich

Synonyme zu abstauben

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich staube ab ich staube ab
du staubst ab du staubest ab staub ab, staube ab!
er/sie/es staubt ab er/sie/es staube ab
Plural wir stauben ab wir stauben ab
ihr staubt ab ihr staubet ab staubt ab!
sie stauben ab sie stauben ab

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich staubte ab ich staubte ab
du staubtest ab du staubtest ab
er/sie/es staubte ab er/sie/es staubte ab
Plural wir staubten ab wir staubten ab
ihr staubtet ab ihr staubtet ab
sie staubten ab sie staubten ab
Partizip I abstaubend
Partizip II abgestaubt
Infinitiv mit zu abzustauben

Aussprache

Info
Betonung
abstauben
Lautschrift
[ˈapʃtaʊ̯bn̩]

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder