ab­ge­neigt

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
abgeneigt

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|ge|neigt

Bedeutung

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • jemandem, einer Sache abgeneigt sein (jemandem, einer Sache gegenüber ablehnend eingestellt sein: einem Plan, Bündnis abgeneigt sein; nicht abgeneigt sein, etwas zu tun; er zeigte sich [nicht] abgeneigt; 〈auch attributiv:〉 die der modernen Literatur abgeneigten Leser)

Herkunft

zu veraltet sich abneigen = sich wegwenden

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?