-wid­rig

Wortart:
Suffix
Aussprache:
Lautschrift
[viːdrɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
-wid|rig

Bedeutung

drückt in Bildungen mit Substantiven – selten mit Adjektiven – aus, dass die beschriebene Person oder Sache gegen etwas gerichtet ist, verstößt, in Widerspruch zu etwas steht

Beispiel
  • befehls-, gesetz[es]-, rechts-, vernunftwidrig

Antonyme zu -widrig

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?