-sei­tig

Wortart:
Suffix
Aussprache:
Lautschrift
[zaɪ̯tɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
-sei|tig

Bedeutungen (4)

  1. bezeichnet in Bildungen mit Substantiven etwas oder jemanden als das Mittel oder den Urheber/mithilfe von, durch
    Beispiel
    • empfänger-, wasserseitig
  2. kennzeichnet in Bildungen mit Substantiven die Zugehörigkeit zu etwas oder jemandem/zu … gehörend, … betreffend
    Beispiel
    • arbeitnehmer-, werk[s]seitig
  3. bezeichnet in Bildungen mit Substantiven den Ort, die Stelle/an, auf der Seite von
    Beispiel
    • nord-, stadtseitig
  4. bezeichnet in Bildungen mit Zahlwörtern die Anzahl der Seiten (1a), die etwas hat
    Beispiel
    • ein-, mehrseitig
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?