Zer­würf­nis, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Zerwürfnis

Rechtschreibung

Worttrennung
Zer|würf|nis

Bedeutung

durch ernste Auseinandersetzungen, Streitigkeiten verursachter Bruch einer zwischenmenschlichen Beziehung; Entzweiung

Beispiele
  • eheliche, häusliche Zerwürfnisse
  • es kam zu einem schweren Zerwürfnis zwischen den Freunden

Herkunft

zu zerwerfen

Grammatik

das Zerwürfnis; Genitiv: des Zerwürfnisses, Plural: die Zerwürfnisse

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?