Wol­len­pols­ter, der oder das

Wortart:
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
18./19. Jahrhundert
Aussprache:
Betonung
Wollenpolster

Rechtschreibung

Worttrennung
Wol|len|pols|ter

Bedeutung

Polster, Kissen mit einer Füllung aus Wolle

Herkunft

1. Bestandteil in Zusammensetzungen = Woll-

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?