Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Wohl­tat, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Wohl|tat

Bedeutungsübersicht

  1. Handlung, durch die jemandem von anderen selbstlose Hilfe, Unterstützung o. Ä. zuteilwird
  2. etwas, was jemandem, einer Sache wohltut, was jemandem Erleichterung, Linderung o. Ä. verschafft

Synonyme zu Wohltat

Aussprache

Betonung: Wohltat
Lautschrift: [ˈvoːltaːt]

Herkunft

mittelhochdeutsch woltāt, althochdeutsch wolatāt, Lehnübersetzung von lateinisch beneficium

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Wohltatdie Wohltaten
Genitivder Wohltatder Wohltaten
Dativder Wohltatden Wohltaten
Akkusativdie Wohltatdie Wohltaten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Handlung, durch die jemandem von anderen selbstlose Hilfe, Unterstützung o. Ä. zuteilwird

    Beispiele

    • jemandem eine Wohltat erweisen
    • Wohltaten empfangen, genießen, austeilen
    • auf die Wohltaten anderer angewiesen sein
    • jemanden mit Wohltaten überhäufen
  2. etwas, was jemandem, einer Sache wohltut, was jemandem Erleichterung, Linderung o. Ä. verschafft

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiel

    die Ruhe als große Wohltat empfinden

Blättern