Wind­spiel, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Windspiel

Rechtschreibung

Worttrennung
Wind|spiel

Bedeutungen (2)

  1. Windhund (besonders einer kleineren Rasse)
  2. Mobile, dessen bewegliche Teile beim Anstoßen Töne erzeugen

Herkunft

mittelhochdeutsch wintspil, aus: wint (Windhund) und spil, Spiel

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?