Wil­li­am­sit, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
Williamsit
auch, österreichisch nur:
[…ˈsɪt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Wil|li|am|sit

Bedeutung

apfelgrüner, oft mit schwarzen Flecken durchsetzter Serpentin, der zur Herstellung von Schmucksteinen verwendet wird

Herkunft

nach dem amerikanischen Mineraliensammler L. W. Williams (19. Jahrhundert)

Grammatik

der Williamsit; Genitiv: des Williamsits, Plural: die Williamsite

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?