Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Was­ser­bad, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Was|ser|bad

Bedeutungsübersicht

  1. (Kochkunst) in einem großen Topf o. Ä. befindliches Wasser, in das ein kleineres Gefäß, in dem sich die zuzubereitende Speise befindet, hineingestellt wird
  2. (Fotografie) Becken mit fließendem Wasser zum Wässern von Abzügen
  3. (veraltet) Bad in Wasser

Aussprache

Betonung: Wạsserbad

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Wasserbaddie Wasserbäder
Genitivdes Wasserbades, Wasserbadsder Wasserbäder
Dativdem Wasserbadden Wasserbädern
Akkusativdas Wasserbaddie Wasserbäder

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. in einem großen Topf o. Ä. befindliches Wasser, in das ein kleineres Gefäß, in dem sich die zuzubereitende Speise befindet, hineingestellt wird

    Gebrauch

    Kochkunst

    Beispiele

    • ein lauwarmes, kaltes Wasserbad
    • eine im Wasserbad abgeschlagene Zabaione
  2. Becken mit fließendem Wasser zum Wässern von Abzügen

    Gebrauch

    Fotografie

  3. Bad in Wasser

    Gebrauch

    veraltet

Blättern