Waid, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Waid

Rechtschreibung

Worttrennung
Waid

Bedeutung

(zu den Kreuzblütlern gehörende) Pflanze mit kleinen, gelben, in Rispen wachsenden Blüten, bläulich grünen Blättern und Schotenfrüchten; Isatis

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch weit

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Waid die Waide
Genitiv des Waides, Waids der Waide
Dativ dem Waid den Waiden
Akkusativ den Waid die Waide
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?