Vi­deo­auf­ruf, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
Videoaufruf

Rechtschreibung

Worttrennung
Vi|deo|auf|ruf

Bedeutungen (2)

  1. als Videofilm verbreiteter öffentlicher Appell (1a)
    Beispiele
    • ein charmanter, sympathischer, aggressiver Videoaufruf
    • Videoaufrufe starten
  2. das Aufrufen (3), Ansehen eines Videofilms im Internet
    Beispiele
    • zehn Millionen Videoaufrufe täglich
    • möglichst viele Videoaufrufe generieren

Grammatik

der Videoaufruf; Genitiv: des Videoaufruf[e]s, Plural: die Videoaufrufe

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen