Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ve­lum, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ve|lum

Bedeutungsübersicht

    1. (katholische Kirche) Tuch zum Bedecken der Abendmahlsgeräte
    2. (katholische Kirche) Schultertuch, das der Priester beim Erteilen des sakramentalen Segens trägt
  1. (Anatomie, Sprachwissenschaft) Gaumensegel
  2. (Zoologie) segelartig verbreiterter Fortsatz als Saum des Schirms von Quallen, als Kranz von Wimpern zum Schwimmen und Schweben bei Larven von Schnecken und Muscheln
  3. Hülle, die bei Blätterpilzen den Hut (2) und den Stiel oder nur die Unterseite des Hutes (2) bedeckt und nach dessen Entfaltung zerreißt

Aussprache

Betonung: Velum

Herkunft

lateinisch velum = Tuch; Segel

Grammatik

das Velum; Genitiv: des Velums, Vela
 SingularPlural
Nominativdas Velumdie Vela
Genitivdes Velumsder Vela
Dativdem Velumden Vela
Akkusativdas Velumdie Vela

Blättern