Tau­send­gül­den­kraut, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Tausendgüldenkraut

Rechtschreibung

Worttrennung
Tau|send|gül|den|kraut

Bedeutung

Pflanze mit vierkantigem Stängel, kleinen, länglichen, in einer Rosette angeordneten Blättern und in einer Doldenrispe stehenden, kleinen, hellroten Blüten

Herkunft

eigentlich spätmittelhochdeutsche fälschliche Lehnübersetzung des lateinischen Pflanzennamens centaurium (= Kraut des Zentauren), der als aus lateinisch centum = hundert und aurum = Gold zusammengesetzt verstanden wurde

Grammatik

Singular
Nominativ das Tausendgüldenkraut
Genitiv des Tausendgüldenkrautes, Tausendgüldenkrauts
Dativ dem Tausendgüldenkraut
Akkusativ das Tausendgüldenkraut
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?