Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Stein­bock, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Stein|bock

Bedeutungsübersicht

  1. im Hochgebirge lebendes, gewandt kletterndes und springendes, einer Gämse ähnliches Tier mit langen, kräftigen, zurückgebogenen Hörnern
    1. (Astrologie) Tierkreiszeichen für die Zeit vom 22. 12. bis 20. 1.
    2. (Astrologie) jemand, der im Zeichen Steinbock geboren ist
  2. Sternbild am südlichen Sternenhimmel

Aussprache

Betonung: Steinbock

Herkunft

mittelhochdeutsch steinboc

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Steinbockdie Steinböcke
Genitivdes Steinbockes, Steinbocksder Steinböcke
Dativdem Steinbockden Steinböcken
Akkusativden Steinbockdie Steinböcke

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Steinbock
    © Bibliographisches Institut, Berlin
    im Hochgebirge lebendes, gewandt kletterndes und springendes, einer Gämse ähnliches Tier mit langen, kräftigen, zurückgebogenen Hörnern
    1. Steinbock - Symbolische Darstellung des Tierkreiszeichens Steinbock
      Symbolische Darstellung des Tierkreiszeichens Steinbock - © MEV Verlag, Augsburg
      Tierkreiszeichen für die Zeit vom 22. 12. bis 20. 1.

      Grammatik

      ohne Plural

      Gebrauch

      Astrologie
    2. jemand, der im Zeichen Steinbock (2a) geboren ist

      Gebrauch

      Astrologie

      Beispiel

      sie ist [ein] Steinbock
  2. Steinbock - Die markantesten Sterne des Steinbocks
    Die markantesten Sterne des Steinbocks - © Bibliographisches Institut, Berlin
    Sternbild am südlichen Sternenhimmel

    Grammatik

    ohne Plural

Blättern