Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Spar­te, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Spar|te

Bedeutungsübersicht

  1. (besonders als Untergliederung eines Geschäfts- oder Wissenszweigs) Teilbereich, Abteilung eines [Fach]gebiets
  2. Spalte, Teil einer Zeitung, in dem [unter einer bestimmten Rubrik] etwas abgehandelt wird

Synonyme zu Sparte

Abteilung, Bereich, Branche, Fach[bereich], Fachgebiet, Fachrichtung, Feld, Gebiet, Geschäftsfeld, Ressort, Sachbereich, Sachgebiet, Sektor, Teilbereich, Teilgebiet, Unterabteilung, [Wirtschafts]zweig

Aussprache

Betonung: Spạrte
Lautschrift: [ˈʃpartə]

Herkunft

älter = Amt, Aufgabe, vielleicht nach der neulateinischen Wendung spartam nancisci = ein Amt erlangen (Lehnübersetzung von griechisch élaches Spártēn, kósmei = dir wurde Sparta zugeteilt, [jetzt] verwalte [es]; aus Euripides' Drama »Telaphos«)

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Spartedie Sparten
Genitivder Sparteder Sparten
Dativder Sparteden Sparten
Akkusativdie Spartedie Sparten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (besonders als Untergliederung eines Geschäfts- oder Wissenszweigs) Teilbereich, Abteilung eines [Fach]gebiets

    Beispiele

    • eine Sparte der Wirtschaft, Verwaltung
    • die Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett
  2. Spalte, Teil einer Zeitung, in dem [unter einer bestimmten Rubrik] etwas abgehandelt wird

    Beispiele

    • der für diese Sparte verantwortliche Redakteur
    • die Meldung stand unter, in der Sparte »Vermischtes«

Blättern