Soh­le, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Soh|le

Bedeutungen (5)

Info
    1. untere Fläche des Schuhs, auch des Strumpfes
      Sohle - Sohlen mit starkem Profil
      Sohlen mit starkem Profil - © by-studio - Fotolia.com
      Beispiele
      • Sohlen aus Leder, Gummi
      • dünne, dicke Sohlen
      • die Sohlen sind durchgelaufen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Sohle des Bügeleisens (die Fläche, mit der gebügelt wird) hat einen Belag
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • eine kesse/heiße Sohle aufs Parkett legen (umgangssprachlich: auffallend flott tanzen)
      • sich <Dativ> etwas [längst] an den Sohlen abgelaufen haben (Schuh 1)
      • auf leisen Sohlen (ganz unbemerkt, still und heimlich: er machte sich auf leisen Sohlen davon)
    2. Sohle - Einlegesohlen
      Einlegesohlen - © MEV Verlag, Augsburg
      Kurzform für
      Einlegesohle
  1. Sohle
    © Uschi Hering - Fotolia.com
    Kurzform für
    Fußsohle
    Beispiel
    • die Sohlen voller Blasen haben
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • sich <Dativ> die Sohlen nach etwas ablaufen/wund laufen (Bein 1)
  2. Boden eines Tals, Flusses, Kanals o. Ä.
    1. Boden, untere Begrenzungsfläche einer Strecke, einer Grube
      Gebrauch
      Bergmannssprache
      Beispiel
      • die Sohle des Stollens
    2. alle auf einer Ebene liegenden Strecken
      Gebrauch
      Bergmannssprache
      Beispiel
      • der Brand ist auf der vierten Sohle ausgebrochen
  3. unmittelbar unter einem Flöz liegende Gesteinsschicht
    Gebrauch
    Bergbau

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch sole, althochdeutsch sola, über das Vulgärlateinische zu lateinisch solum = Grund(fläche), (Fuß)sohle

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativdie Sohledie Sohlen
Genitivder Sohleder Sohlen
Dativder Sohleden Sohlen
Akkusativdie Sohledie Sohlen

Aussprache

Info
Betonung
Sohle
Lautschrift
🔉[ˈzoːlə]