See­fisch, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Seefisch

Rechtschreibung

Worttrennung
See|fisch

Bedeutungen (2)

  1. im Meer lebender Fisch
    Beispiel
    • Kabeljau, Hering und andere Seefische
  2. Fleisch von Seefischen (1) als Nahrungsmittel
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • wer viel Seefisch isst, hat keinen Jodmangel

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Seefisch die Seefische
Genitiv des Seefisches, Seefischs der Seefische
Dativ dem Seefisch den Seefischen
Akkusativ den Seefisch die Seefische
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?