Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Schwer­mut, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Schwer|mut

Bedeutungsübersicht

durch Traurigkeit, Mutlosigkeit und innere Leere gekennzeichneter lähmender Gemütszustand

Beispiel

sie verfiel, versank in Schwermut

Synonyme zu Schwermut

Bedrücktheit, Bekümmertheit, Betrübtheit, Depression, Depressivität, Freudlosigkeit, Gedrücktheit, Melancholie, Mutlosigkeit, Niedergeschlagenheit, Schwermütigkeit, Traurigkeit, Trübsinn, Verzweiflung; (gehoben) Elegie, Verzagtheit, Wehmut; (bildungssprachlich) Tristesse, Weltschmerz; (bildungssprachlich abwertend) Defätismus; (Medizin, Psychologie) Dysthymie; (Psychologie) Dyskolie

Aussprache

Betonung: Schwermut
Lautschrift: [ˈʃveːɐ̯muːt]

Herkunft

rückgebildet aus schwermütig

Grammatik

 Singular
Nominativdie Schwermut
Genitivder Schwermut
Dativder Schwermut
Akkusativdie Schwermut

Blättern