Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Schwank, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Schwank

Bedeutungsübersicht

    1. (Literaturwissenschaft) kurze launige, oft derbkomische Erzählung in Prosa oder Versen
    2. (Literaturwissenschaft) lustiges Schauspiel mit Situations- und Typenkomik
  1. lustige, komische Begebenheit; Streich

Synonyme zu Schwank

Aussprache

Betonung: Schwạnk
Lautschrift: [ʃvaŋk]

Herkunft

mittelhochdeutsch swanc (Schwang) = (Fecht)hieb; lustiger Einfall, Streich

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Schwankdie Schwänke
Genitivdes Schwankes, Schwanksder Schwänke
Dativdem Schwankden Schwänken
Akkusativden Schwankdie Schwänke

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. kurze launige, oft derbkomische Erzählung in Prosa oder Versen

      Gebrauch

      Literaturwissenschaft

    2. lustiges Schauspiel mit Situations- und Typenkomik

      Gebrauch

      Literaturwissenschaft

  1. lustige, komische Begebenheit; Streich

    Beispiel

    einen Schwank aus seiner Jugend erzählen

Blättern