Schorn­stein, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Schorn|stein

Bedeutung

Info

über das Dach hinausragender oder auch frei stehend senkrecht hochgeführter Abzugsschacht für die Rauchgase einer Feuerungsanlage

Beispiele
  • die Schornsteine einer Fabrik ragen in die Luft, rauchen
  • der Schornstein zieht nicht richtig
  • der Schornstein wurde gereinigt, gefegt
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • der Schornstein raucht (umgangssprachlich: das Geschäft geht gut; es kommt Geld herein, wird Geld verdient)
  • etwas durch den Schornstein jagen (umgangssprachlich: 1. etwas emittieren 2: fossile Brennstoffe durch den Schornstein jagen. 2. etwas verschwenden, verschleudern: Geld, Millionen durch den Schornstein jagen.)
  • etwas in den Schornstein schreiben (umgangssprachlich: etwas, besonders Geld, als verloren betrachten: die hundert Euro, die du ihm geliehen hast, kannst du in den Schornstein schreiben; was im Schornstein angeschrieben ist, wird durch den Ruß bald unleserlich)

Synonyme zu Schornstein

Info
  • (österreichisch) Rauchfang; (ostmitteldeutsch) Feueresse; (landschaftlich) Schlot; (landschaftlich, besonders ostmitteldeutsch) Esse; (landschaftlich, besonders süddeutsch und schweizerisch) Kamin

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch schor(n)stein, spätalthochdeutsch scor(en)stein, ursprünglich wohl aus der Mauer vorspringender Stein, der den Rauchfang über dem Herd trägt; 1. Bestandteil mittelniederdeutsch schore = Stütze, zu mittelhochdeutsch schorren, althochdeutsch scorrēn = herausragen, verwandt mit scheren

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativder Schornsteindie Schornsteine
Genitivdes Schornsteines, Schornsteinsder Schornsteine
Dativdem Schornsteinden Schornsteinen
Akkusativden Schornsteindie Schornsteine

Aussprache

Info
Betonung
🔉Schornstein