Schnei­del­holz­be­trieb, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Forstwirtschaft
Aussprache:
Betonung
Schneidelholzbetrieb

Rechtschreibung

Worttrennung
Schnei|del|holz|be|trieb

Bedeutung

Verfahren, die Bäume eines Waldes in bestimmten Zeitabständen bis auf die Krone zu entasten, um das folgende reichliche Ausschlagen (9) an den Stellen des Abtriebs (2b) zu nutzen

Grammatik

ohne Plural

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?