Schlitz, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Schlitz

Rechtschreibung

Worttrennung
Schlitz

Bedeutungen (4)

  1. längliche, schmale Öffnung in etwas [die durch Verschieben von Teilen vorübergehend hergestellt werden kann]
    Beispiele
    • der Schlitz des Briefkastens
    • seine Augen wurden zu Schlitzen (wurden bis auf einen schmalen Spalt zugekniffen)
  2. Gebrauch
    umgangssprachlich
    Kurzform für
    Hosenschlitz
  3. offener, schmaler, länglicher Einschnitt in einem Kleidungsstück
    Beispiel
    • ein Rock mit seitlichen Schlitzen
  4. Gebrauch
    vulgär

Herkunft

mittelhochdeutsch sliz, althochdeutsch sliz, sliʒ = Schlitz, Spalte, ursprünglich = durch Reißen entstandener Spalt, zu schleißen

Grammatik

der Schlitz; Genitiv: des Schlitzes, Plural: die Schlitze

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?