Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Schar­lach, der oder das

Wortart: Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Wort mit gleicher Schreibung: Scharlach (Substantiv, maskulin)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Schar|lach

Bedeutungsübersicht

  1. <meist: das> sehr kräftiger, leuchtender, hellroter Farbton
  2. (früher) scharlachrot gefärbter Stoff

Aussprache

Betonung: Schạrlach 🔉
Anzeige

Herkunft

mittelhochdeutsch (mitteldeutsch) scharlach = (rot gefärbter) Wollstoff, unter Einfluss des Mittelniederdeutschen über das Altfranzösische zu mittellateinisch scarlatum = rot gefärbtes Gewand, wohl über das Arabische und Persische zu griechisch kyklás = den Körper umschließendes Frauenkleid, zu: kýklos, Zyklus

Grammatik

der, auch, österreichisch nur: das Scharlach; Genitiv: des Scharlachs, Plural: die Scharlache (Plural selten)

Blättern