Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Sau­re-Gur­ken-Zeit, Sau­re­gur­ken­zeit, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: umgangssprachlich scherzhaft
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung: Saure-Gurken-Zeit
Alternative Schreibung: Sauregurkenzeit
Worttrennung: Sau|re-Gur|ken-Zeit, Sau|re|gur|ken|zeit
Beispiele: es ist Saure-Gurken-Zeit oder Sauregurkenzeit; aber nur: in der Sauren-Gurken-Zeit

Bedeutungsübersicht

Zeit im Ablauf des Jahres, in der es regelmäßig an geschäftlicher, politischer, kultureller o. ä. Aktivität fehlt, in der sich saisonbedingt auf einem bestimmten Gebiet kaum etwas ereignet

Aussprache

Betonung: Saure-Gụrken-Zeit
Sauregụrkenzeit

Herkunft

ursprünglich in der berlinischen Kaufmannssprache Bezeichnung für die Zeit des Hochsommers, in der die Gurken reifen und eingelegt werden, in der Ferien sind und der Geschäftsbetrieb nicht allzu groß ist

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Saure-Gurken-Zeitdie Saure-Gurken-Zeiten
Genitivder Saure-Gurken-Zeitder Saure-Gurken-Zeiten
Dativder Saure-Gurken-Zeitden Saure-Gurken-Zeiten
Akkusativdie Saure-Gurken-Zeitdie Saure-Gurken-Zeiten

Blättern