Satz­na­me, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Namenkunde
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Satzname

Rechtschreibung

Worttrennung
Satz|na|me

Bedeutung

(durch Zusammenziehung) aus einem Satz (1) entstandener [Familien]name (z. B. Suchenwirt)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?